Ev. Kita St. Markus

BĂ€ren

Liebe Familien und Freunde,

der Sommer ist zu Ende und unsere Bärenkinder finden sich nach- und nach wieder in den KiTa – Alltag ein.

Wir begrüßen neue Bärenkinder, die sich bei uns in ihrem eigenen Tempo eingewöhnen und wohlfühlen dürfen.

Unsere „alten“ Bären finden sich in ihre neue Rolle der „Middies“ oder des Vorschulkindes ein.

Die Vorschulkinder dürfen jetzt den Vorschulraum ausgiebig und intensiv erkunden, erforschen, entdecken und dort mit Frau Wolf und Frau Krone Spaß haben.

Auch lernen sie jetzt mehr altersspezifische Aufgaben zu übernehmen, wie Patenschaften der neuen Bärenkinder, ihnen helfen, sie begleiten und unterstützen oder mit ihnen zu spielen.

Die „Middies“ sind sehr stolz jetzt nicht mehr zu „den kleinen“ zu gehören, sich schon im Kindergarten und in ihrer Gruppe auszukennen und jüngeren Kindern zeigen zu können, was gespielt werden kann.

Wir beschäftigen uns mit festen und sicheren Ritualen, wie unserem Morgenkreis, in dem sich jeden Tag Begrüßung und Ablauf wiederholen. Wir spielen und singen viele Kreisspiele und wollen unser Gruppengefühl   „Wir sind die Bären“ festigen und stärken, um zu einer engen und vertrauten Gemeinschaft zusammen zu wachsen.

Aktuell setzen wir uns mit dem Projekt: „ Wir sind die Bären- Bärenstark auseinander“.

Wir sprechen über Gefühle und Empfindungen, festigen unser Konfliktmanagement und lernen eigene Grenzen durch „STOP“ sagen zu verdeutlichen.

Wir sind gespannt, wie sich das Thema und die Arbeiten weiter entwickeln werden.

Auf eine schöne und ereignisreiche Zeit freuen sich alle „großen“ und „kleinen“ „jungen“ und „alten“ Bären.

 

 

Jasmin Bachmann
Helga Zimmer
Sandra Brennig
Thomas JĂ€ger