Ev. Kita St. Markus

Tigerenten

Die Tigerenten machen sich auf den Weg….

 Die Tigerenten machen sich auf den Weg….

….die Eingewöhnung der neuen Tigerentenkinder läuft weiterhin auf vollen Touren, die größeren Kinder entdecken ihre neuen Rollen und übernehmen Verantwortung für die Kleinen.

Der Herbst steht vor der Tür und die Gruppe macht sich auf den Weg diesen mit allen Sinnen zu erkunden. So wird das Maisfeld inspiziert und Popcorn gemacht, Äpfel vom Kita-Baum gepflückt und Apfel-Muffins gebacken, Haselnüsse und Blätter gesammelt und jeder noch so kleine Sonnenstrahl im Garten genossen.

Wenn der Regen uns einen Strich durch die Rechnung macht, basteln wir Pilze und machen Igel und Herbstblätter aus Handabdrücken mit Fingerfarbe oder lesen das Buch vom kleinen Eichhörnchen. Ach ja, fast vergessen: Wir machen einen Hermann.

Hermann-Teig ansetzen

100 g Mehl in einem verschließbaren Gefäß (ca. 1,5l Fassungsvermögen, keine Metallschüssel) mit 25 g Zucker und ½ Päckchen Trockenhefe vermischen. 150 ml lauwarmes Wasser dazugeben und alles mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Gefäß mit dem Deckel verschließen.

Jetzt muss Hermann 2 Tage an einem warmen Ort bei Zimmertemperatur schlafen und dann nochmal 2 Tage im Kühlschrank frieren, damit er schön gärt. Er wird einmal täglich von uns umgerührt, dann fangen wir mit dem Pflegen und Füttern an.

Es ist immer wieder spannend bei uns und wir freuen uns schon auf die Vorweihnachtszeit.

Eure Tigerenten

 

Sabrina Scheibe
Alex Autz
Anne Herrmann