Ev. Kita St. Markus

BĂ€ren

 

Die Türen der Bärengruppe haben sich im Juni nach langer Zeit endlich wieder geöffnet. Die neuen Corona-Hygiene- Maßnahmen, wie beispielsweise das gründliche Händewaschen vor dem Betreten des Gruppenraums, sind mittlerweile in der Mitte unseres Alltags angekommen.

Wir freuen uns, dass ein großer Teil unserer Bärenkinder in die Gruppe zurückgekehrt ist.

Während die Kinder im Garten nach den verschiedensten Insekten suchten und deren Lebensraum erforschten, arbeiteten die Vorschulkinder wie fleißige Bienchen an ihren Schultüten. Sie malten Vorlagen und setzen dann ihre kreativen Ideen in die Tat um. Die Schultüten sind nun im Bistro ausgestellt und dürfen gerne bewundert werden.

Durch die Insektensuche der Kinder inspiriert, beschlossen wir die kommenden Vormittage so oft wie möglich im an Kleinostheim angrenzenden Wald zu verbringen. Hierbei können die Kinder nicht nur das Gelände spielend erforschen, sondern auch ihre Kenntnisse von Flora und Fauna  erweitern und die Liebe zur Natur über gefühlsmäßige und sinnliche Erfahrungen wecken -

Getreu dem Motto: „Was ich liebe, das schütze ich“.

In diesem Sinne, wünschen wir Ihnen und Ihren Familien weiterhin viel Kraft in diesen unbeständigen Zeiten.

Ihr seht, bei uns ist immer etwas los!

Eure Bären

 

 

Franziska Bonifer
Sandra Brennig
Imren Berber
Antonia Renz